ZUSAMMEN PULSIEREN WIR FÜR EINE SAUBERE ZUKUNFT!

Im Mai wurde die Sterilisation Pulsed Light von Claranor, für die auch LOEHRKE sich stark engagiert, als eine der 1000 effizientesten Lösungen für eine veränderte Welt von der Stiftung Solar Impulse ausgezeichnet.

Die gemeinsame Vision: Zusammen in eine sauberere Ökonomie.

2016 haben Bertrand Piccard und sein Team es erstmals geschafft, mit einem durch Solarenergie angetriebenen Flugzeug um die Welt zu fliegen. Ihr Ziel: sie wollten der Welt zeigen, dass grüne Technologien uns weit über die allgemein akzeptierten Grenzen hinaus bringen können und unseren Planeten durch ihren Einsatz schützen könnten.

Kurz nach diesem unglaublichen Rekord hat Bertrand Piccard gemeinsam mit der Stiftung Solar Impulse die sogenannte „world alliance for efficient solutions“ ins Leben gerufen. Mit Hilfe dieser Stiftung sollten 1000 grüne Technologien identifiziert und gefördert werden. Dabei sollten Lösungen aus verschiedenen industriellen Sektoren berücksichtigt werden, die zeigen, dass Ökologie und Ökonomie sich gut ergänzen.

Seit der Gründung 2004 ist Claranor bestrebt, der Getränke-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie nachhaltige Alternativen zu herkömmlichen (chemischen oder strahlenden) Sterilisationsverfahren zu bieten. LOERHKE baut effiziente Prozess und Hygienelösungen mit dem Ziel Ressourcen zu sparen. Beide Unternehmen verfolgen das Ziel einer saubereren Zukunft und schlossen bereits 2010 einen Kooperationsvertrag. Bei dem Pulsed-Light Verfahren handelt es sich um eine hocheffiziente, sofortige und kostensparende Technologie, welche nach und nach mehr Produzenten als eine intelligente, angepasste Alternative zu früheren Technologiensehen.

Beide Unternehmen teilen die Werte des Solar Impulse Projektes:

  • Hartnäckigkeit: wie Bertrand Piccard begann Claranor 2004 mit einigen Schwierigkeiten, die überwunden werden mussten, um die Effizienz der Lösung zu beweisen

  • Pioniergeist: Claranor sieht die Anwendung ihrer Technologie über dem, was allgemein anerkannt ist und arbeitet daran, diese Akzeptanz voranzutreiben.

  • Teamgeist: das gemeinsame Engagement, die Kreativität und das Fachwissen deren Teams ermöglicht es Claranor, ihre Ziele zu erreichen. Claranor hat eine Kultur der Partnerschaft mit Maschinenbauern, die ihre Lösungen in ihre Linien integrieren.

Aus diesem Grund hat Claranor sich bei der „world alliance for efficient solution challenge“ beworben. Im Mai 2018 wurde daraufhin die Claranor Pulsed Light Verpackungs-Sterilisation als eine der 1000 effizientesten Lösungen der Stiftung Solar Impulse ausgezeichnet.

Das Label der SI-Stiftung erkennt den Beitrag von Claranor zum Aufbau einer saubereren Welt an. Dies motiviert Claranor, ihre Anstrengungen in diese Richtung weiter zu verstärken.

Dank der weltweiten Kommunikation wird Solar Impulse das Bewusstsein für die Verfügbarkeit von sauberen technologischen Lösungen, als Antwort auf die großen Umweltprobleme, denen wir gegenüber stehen, stärken.

Auch Bertrand Piccard und sein Team haben das Interesse von Millionen Bürgern in der ganzen Welt auf sich gezogen und so auf Technologien zur Lösung von Umweltproblemen aufmerksam gemacht. Gemeinsam wollen wir diese Aufmerksamkeit nun in Taten umsetzen: Die Solar Impulse Stiftung wird Unternehmen und Entscheidungsträger mobilisieren und inspirieren.

Claranor wird die SI Stiftung dabei in den nächsten Monaten, soweit Bedarf besteht, unterstützen.

Jeder Tropfen zählt

Die Solar Impulse Stiftung unterstreicht, das führende, saubere, effiziente und rentable Lösungen dazu beitragen, der Welt zu zeigen, dass es noch nicht zu spät ist; Jeder, ob Regierung, Unternehmen oder Institutionen, spielt dabei eine Rolle. Denn am Ende des Tages trägt jeder seinen Teil dazu bei und das Ganze ist keine überwältigende Herausforderung mehr.

So, let’s pulse together for a cleaner future!

Mehr Informationen unter: 
https://solarimpulse.com/efficient-solutions/claranor-pulsed-light-packaging-sterilization 
Erfahren Sie mehr unter www.claranor.com 
CLARANOR – Chemin de la Rollande, Agroparc BP 21531, 84916 Avignon Cedex 9, France 
Contact : Isabelle de Forsanz – Marketing manager : ideforsanz@claranor.com 

LOEHRKE - SEIT 1984

LOEHRKE
Jürgen Löhrke GmbH

Siemser Landstr. 127 | 23569 Lübeck
Deutschland

Tel. +49 451 29307-0
Fax. +49 451 29307-77

info@loehrke.com