CLARANOR PULS´ FULL CAP - EINE EFFIZIENTE LÖSUNG UM DER KAPPENKONTAMINATION ENTGEGENZUWIRKEN

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner, die Ansprüche in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie steigen stetig an und Umweltfreundlichkeit, Gesundheitsbewusstsein sowie Individualität rücken immer mehr in den Fokus der Verbraucher. Durch den Verzicht auf Konservierungs- und Zusatzstoffe steigt das Risiko einer bakteriellen Kontamination enorm.

Die Pulsed Light Technologie basiert auf der entkeimenden Wirkung hochenergetischer Lichtblitze von Xenon-Lampen, die für eine zuverlässige Entkeimung von Oberflächen wie z.B. die von Verschlusskappen, sorgen. Neben der Dekontamination reduzieren Sie effektiv den Einsatz von Wasser, Konservierungsmittel, Chemie und Energie.

LOEHRKE, als exklusiver Partner in Deutschland und Österreich, bietet Ihnen neben diversen Pulsed-Light Systemen die Claranor Puls´ Full Cap, des französischen Herstellers Claranor an.

Mit Claranor Puls´ Full Cap rücken wir mit unseren Anlagen ein Stück näher an die aseptische Abfüllung heran. Diese Anlage entkeimt die Verschlüsse auf der Innen- und Außenseite durch hochenergetische Lichtblitze und bewirkt die Tötung von Bakterien, Schimmelpilzen, lebenden Zellen, Sporen, Hefen und Viren. Claranor Puls´ Full Cap kann Verschlüsse mit einem Durchmesser von 28-55 mm verarbeiten. Diese patentierte Methode zur Verpackungsentkeimung macht es möglich bis zu 60.000 Kappen pro Stunde zu bearbeiten und ist damit auf Hochgeschwindigkeitslinien in der Lebensmittel-und Getränkeindustrie anwendbar.

Vorteile Puls ´Full Cap:

  • Wasserfrei und chemiefrei
  • Ökonomisch/umweltfreundlich
  • Sofort verfügbar, kein Vorheizen
  • Energieeffizient

Service:

  • Individuelle Anlagenplanung
  • Beratung bei der Bauplanung
  • Umfassender Vor-Ort Service

Leistungsspektrum:

  • Verschlusskappen: 
    • Sportverschlüsse
    • Flachkappen
    • Kronkorken
    • Fünf-Gallonen-Verschlüsse
  • Verschlüsse mit einem Durchmesser von 28-55 mm
  • Bearbeitung von bis zu 60000 Kappen pro Stunde
  • Bis zu 5 log Keimreduktionen

Seit über 30 Jahren entwickelt LOEHRKE innovative Technologie-Lösungen für automatisierte Reinigungsprozesse in der Lebensmittel-und Chemieindustrie, von der Anlagenplanung bis hin zu schlüsselfertigen Anlagen. LOEHRKE steht für maßgeschneiderte Konzepte aus einer Hand, ob Neuinvestitionen oder Modernisierung bestehender Anlagen.

Mit besten Grüßen 
Ihr LOEHRKE Team

LOEHRKE - SEIT 1984

LOEHRKE
Jürgen Löhrke GmbH

Siemser Landstr. 127 | 23569 Lübeck
Deutschland

Tel. +49 451 29307-0
Fax. +49 451 29307-77

info@loehrke.com